Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schuljahr 2019 / 2020


"Tennis macht Spaß"

Unter diesem Motto hat uns in der Woche vom 03. bis 07. Februar die Tennisabteilung des TVK Kempten besucht und uns mit in die Welt des Tennis genommen. Bei ersten kleinen Balance- und Geschicklichkeitsübungen mit Schläger und Ball durften wir uns erst einmal vertraut machen und dann sogar ein paar Bälle übers Netz spielen. Das hat richtig Spaß gemacht und alle waren voll dabei. Einige möchten nun mal in ein Probetraining schnuppern. Vielen Dank an das Team des TVK.


Neues aus der Projektgruppe Filzen


Mitmachausstellung "Im Reich der Phantasie"

Die Klassen 1b und 1c waren am 29.01.2020 in der Kunsthalle und haben die Mitmachausstellung "Im Reich der Phantasie" besucht. Viele verschiedene Spiele, eine Verkleidungsecke, ein "könligliches Gemach", eine Schreibwerkstatt sowie eine Künstlerecke haben uns ins Reich der Phantasie abtauchen lassen. Für jeden war etwas dabei und die Zeit verging mal wieder wie im Flug. Es war einfach toll!


Buchkinder Projekt in der Klasse 2c

In der Woche vom 02.12 – 06.12.2019 waren Tatjana Nocker und Klaus Frühschütz von den Buchkindern Kempten zu Besuch in unserer Klasse und führten mit uns ein Projekt durch. Jeder durfte ein Buch mit eigener Geschichte und eigenen Bildern gestalten. Wir hatten großen Spaß uns Tiergeschichten auszudenken und eigene Tierbilder zu drucken. Unsere vielen bunten Bücher durften wir am Ende der Woche stolz unseren Eltern präsentieren. Die Aktionswoche hat uns sehr gut gefallen und tolle Bücher entstehen lassen.
Das Projekt ist ein Angebot der Kommunalen Jugendarbeit der Stadt Kempten, bei der wir uns recht herzlich bedanken wollen. Ebenso gilt unser Dank dem Buchkinder Team und allen Unterstützern wie dem Rotary Club Kempten, der Dr.-Rudolf-Zorn-Stiftung, dem Förderverein Buchkinder Kempten e.V. und dem Kulturamt der Stadt Kempten.


Stadttheaterbesuch der 1.Klässler

Am 12.12.2019 haben unsere ersten Klassen das Stadttheater besucht und sich das Theater vom "Räuber Hotzenplotz" angeschaut. Nachdem wir zu Fuß ins Stadttheater gelaufen sind, wurden wir mit einer ganz tollen Vorstellung belohnt. Alle Kinder waren sehr begeistert und haben während des Theaters auch fleißig mitgesungen. Das können wir gerne wieder einmal machen.


In der Nordschulbäckerei

Heute (10.12) haben wir, die Klassen 1b und 1c, fleißig Plätzchen gebacken. Das hat einen riesen Spaß gemacht und die Plätzchen schmecken richtig lecker.


4. Klässler im "ProSeniore"

Wir, die Kinder aus der katholischen Religionsgruppe der 4. Klassen, haben uns am 10.12.19 auf den Weg ins Seniorenheim „ProSeniore“ gemacht. Vorbereitet haben wir ein Programm aus vielen verschiedenen Liedern, um diese den älteren Menschen im Seniorenheim vorzusingen. Bei dem Lied „Tragt in die Welt nun ein Licht“ haben wir gebastelte Kerzen aus Papier an die Zuhörer verteilt. Ganz besonders fröhlich wurde die Stimmung im Saal, als wir alle zusammen bekannte Adventslieder sangen, die auch die älteren Menschen gut kannten: „Lasst uns froh und munter sein“, „Alle Jahre wieder“ oder „Ihr Kinderlein kommet“. Am Schluss haben wir es uns bei Lebkuchen und Apfelschorle gut gehen lassen und sogar ganz viele weihnachtliche Schokoladen geschenkt bekommen. Das hat uns natürlich gefallen! Das Schönste aber war, dass wir mit unserem Singen und unserem Besuch vielen alten Menschen eine große Freude gemacht haben.


Morgenbesinnung im Advent

Advent einmal anders erleben ... Dieses besondere Zusatzangebot für alle interessierten Viertklässler wird von 21 Schülern und Schülerinnen wahrgenommen. Die bunt gemischte Gruppe von Kindern aus verschiedenen Glaubensrichtungen kommt zusammen mit der Lehrerin Maria Aries an vier Freitagen in der Vorweihnachtszeit schon ganz früh in die Schule, wenn es draußen noch dunkel ist. Bei Kerzenschein beginnen die Kinder den Schultag einmal ganz anders und lauschen auf leise Töne und besinnliche Geschichten.


Herbstliche Grüße aus unserem Filzprojekt


Schwimmen in den 1. Klassen - 18.10.2019

Seit diesem Schuljahr gehen unsere 1.Klassen zum Schwimmen. So sollen bereits unsere Erstklässler an das Wasser gewöhnt werden und Schwimmen lernen.

Heute waren die ersten zwei Gruppen der 1b, c und d schwimmen. Die Delfine (Schwimmer) sind mit dem Bus nach Lauben gefahren, die Doris (Nichtschwimmer) nach Wiggensbach und die Nemos waren an der Schule und haben Sport gemacht. Professionelle Schwimmlehrer haben den Schwimmunterricht geleitet und wurden von unseren ausgebildeten Schwimmlehrern der Nordschule und weiteren Lehrern tatkräftig unterstützt. Allen hat es riesen Spaß gemacht.
Nach ein paar Wochen wird getauscht. Dann gehen die Sportler zum Schwimmen und die Schwimmer machen Sport.
Ein großer Dank gilt unserem Elternbeirat, der dies ermöglicht hat.


Herbstrondelle der Klasse 3a

"Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da..." ... und wir haben uns ganz tolle Rondelle zum Herbst einfallen lassen.
Viel Spaß beim Lesen. Eure 3a


Besuch des Erntedankaltars

Wir Kinder aus der katholischen Religionsgruppe in der 4. Klasse haben in St. Michael den wunderschönen Erntedankaltar besucht. Dabei ist uns bewusst geworden, wie viele verschiedene Obst- und Gemüsesorten es bei uns hier im Allgäu gibt. Das ist wirklich ein guter Grund, sehr dankbar zu sein! Vielen Dank auch an Frau Hilde Mohr, die wir noch von der Kommunionvorbereitung im letzten Schuljahr kennen. Sie hat uns interessante Details über die Kirche St. Michael erzählt und für uns im Pfarrheim eine gemütliche Brotzeit mit „Zutaten“ vom Erntedankaltar hergerichtet. Auf dem Rückweg zur Nordschule waren wir alle glücklich!


Schulversammlung am 07.10.2019

Heute hatten wir unsere erste Schulversammlung in diesem Schuljahr. Alle Kinder, Lehrer und Mitarbeiter unserer Schule haben sich dazu versammelt. Unsere zweiten Klassen haben die Schulversammlung ganz toll moderiert und geleitet. Nach dem Singen unseres Nordschullieds wurden die neuen Erstklässler herzlich begrüßt und alle haben ein kleines Begrüßungsgeschenk bekommen.

Die Zweitklässler haben uns gezeigt, wie man sich richtig begrüßen und bedanken sollte. Auch haben sie uns erklärt, was Freundlichkeit bedeutet. In der nächsten Zeit ist uns der Wert "Freundlichkeit" ganz besonders wichtig und wir wollen alle ganz freundlich miteinander umgehen, damit sich alle in unserer Nordschule wohl und willkommen fühlen.


Anfangsgottesdienst 13.09.2019

Zum Start in das neue Schuljahr 2019/2020 haben sich unsere Religionslehrerinnen Frau Aries und Frau Wühle-Miksch sowie Herr Pfarrer Ebbers, die Gemeindereferentin Frau Schiller und unsere evangelische Pfarrerin Frau von Kleist große Mühe gegeben und ganz tolle Gottesdienste für alle Jahrgangsstufen vorbereitet. Mit dem Segen wollen wir nun alle in ein gesundes und fröhliches Schuljahr starten.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?